SBS Radio App

Download the FREE SBS Radio App for a better listening experience

Advertisement
Der Wechstabenverbuchsler von Mathias Jeschke und Karsten Teich. (Beltz und Gelberg)

Aus einem Angebot von unzähligen Kinderbüchern wählt die Verhaltenstherapeutin und leidenschaftliche Leserin Eva Murer drei ganz besondere Bücher aus, die mit der Sprache spielen und zum Philosophieren anregen.

By
Adrian Plitzco, Eva Murer
Published on
Friday, November 25, 2016 - 19:04
File size
7.8 MB
Duration
17 min 2 sec

Bücher, die heute besprochen werden:

 

fünfter sein

nach einem Gedicht von ernst Jandl, kongenial bebildert von Norman Junge.

Fünf ramponierte Gestalten sitzen in einem dunklen Raum vor verschlossener Tür. Durch den Türspalt dringt nur ein klein wenig Licht. Einer nach dem anderen verschwindet hinter der Tür, um anschließend vollständig und repariert wieder herauszukommen. Mit einfachsten sprachlichen Mitteln erzeugt Jandl Spannung. Mit viel Witz hat Junge Vers für Vers umgesetzt.

Mehr Informationen hier

 

Der Wechstabenverbuchsler

»Uns machte es nichts aus, dass Herr Beckermann die Buchstaben verwechselte. Einmal beugte er sich mit einem Taschentuch zu mir hinunter und sagte: ›Komm, lass dir mal die Puse natzen!‹ Na und?!«

»Mein Name ist Mackerbenn«, sagt Herr Beckermann.
Herrn Beckermann zu verstehen ist nicht immer leicht.
Seit er aus der Drehtür eines Kaufhauses geschleudert wurde, vertauscht er Buchstaben. Und so kann es passieren, dass bei ihm wanderbure Letterschminge über die Wiemenbluse fliegen …

Mehr Informationen hier

 

Der Buchstabenbaum

»Was für ein Durcheinander«, sagte die Raupe, als sie die Wörter auf so vielen verschiedenen Blättern sah. »Warum tut ihr euch nicht zusammen und bildet Sätze und seid endlich etwas von Bedeutung?«

Das Bilderbuch eignet sich hervorragend, um Kinder schrittweise an das Lesen heranzuführen. In einer spannenden Geschichte um die Freundschaft der Buchstaben wird die Zusammenführung von Buchstaben zu Worten und von Worten zu Sätzen zu einem wahren Abenteuer. So wehren sich die Buchstaben auf Rat des "Wortkäfers" gegen einen Sturm, indem sie sich zu Wörtern zusammenfügen und auf diese Weise stark werden. Die "Satzraupe" zeigt ihnen, wie sie "etwas von Bedeutung" darstellen können, indem sie sich zu sinnvollen Sätzen zusammenschließen...
Kinder erlernen hier ganz nebenbei den Sinn von Lesen und Schreiben und entdecken, wie viel Spaß das Wörterbauen machen kann.

Mehr Informationen hier

 

Musik, die heute besprochen wird:

 

Carlas jazzige Weihnachten (mit CD)
ab 5 Jahren

Die Adventszeit hat begonnen. Carla backt Weihnachtskekse und summt dabei ein Weihnachtslied. Ihre Freunde, die Jazzinstrumente Klavier, Kontrabass und Schlagzeug, stimmen mit ein und schon ist aus einem traditionellen Weihnachtslied ein Stück Jazz geworden!

Mehr Informationen hier

 

Eva Murer ist Verhaltenstherapeutin, Direktorin an der deutschen Schule "Geckos" in Melbourne, Mutter zweier Kinder und leidenschaftliche Leserin. Sie stellt jede Woche spannende, lehrreiche Bücher und Musik für Kinder vor.

Bisher im Podcast
Gute Bücher und Musik für Kinder: Die Adventszeit

Eva Murer ist Verhaltenstherapeutin, Direktorin an der deutschen Schule "Geckos" in Melbourne, Mutter zweier Kinder und leidenschaftliche Leserin. Sie stellt jede Woche spannende, lehrreiche Bücher und Musik für Kinder vor. Heute dreht sich das Thema um die Adventszeit.