Coming Up Tue 7:00 PM  AEST
Coming Up Live in 
Live
German radio

Die Lockerungen der Corona-Massnahmen in den australischen Bundesstaaten und Territorien

Die Coronavirus-Beschränkungen in Australien verändern sich in den verschiedenen Staaten und Territorien. Hier finden sie eine Liste der aktuellen Regelungen.

Für australienweite SBS COVID-19 Angaben, BITTE HIER KLICKEN  

Die folgenden Informationen werden jeweils auf den aktuellsten Stand gebracht. Bitte beachten sie die örtlichen Regeln und Ausnahmen.

Wir empfehlen, dass sie sich auch auf den angegebenen Links zu den Webseiten der einzelnen Staatsbehörden über Einzelheiten und Ausnahmen informieren.

Viktoria - gelockerte Bestimmungen 

Die Stufe 4 des lockdowns in Melbourne ist mindestens bis Ende September 2020 verlängert.

Die Beschränkungen in Melbourne und in Regional Victoria werden zu unterschiedlichen Zeitpunkten gelockert.

Hier sind die wichtigsten Schritte aufgelistet:

  • In Melbourne gilt eine tägliche Ausgangssperre am21 Uhr
  • Sport außerhalb des eigenen Heims ist auf zwei Stunden begrenzt
  • Personen, die allein leben, können Besuch von einer anderen 'nominierten' Person erhalten (social bubble)
  • Außerhalb des eigenen Heims dürfen 2 Personen, oder ein gemeinsamer Haushalt zusammentreffen

 

Die Beschränkungen werden in Melbourne und den Landesregionen Victoria's zu unterschiedlichen Zeiten erleichtert.

Die Details erfahren sie aus den 'roadmaps' der Regierung:

Zusammenfassung der Schritte zurück zur Normalität

(abhängig vom Rat der Gesundheitsbehörden)

Erster Schritt (13. September)

Die ersten Erleichteungen betreffen nur Metro Melbourne

Erweiterete soziale Interaktion (siehe oben)

Zweiter Schritt 

Regional Victoria

Erleichterungen bei Sport, Erholung, Feiern und besonderen Anlässen

Metro Melbourne

Grössere Unternehmen beginnen die Arbeit wieder, lockere Beschränkungen im Erziehungswesen, Sport, Erholung, Feiern und besonderen Anlässen

Dritter Schitt

Regional Victoria (16. September)

Weitere Lockerungen für Sport, Erholung, Feiern und besondere Anlässe

  • keinerlei Beschränkungen beim Verlassen des eigenen Heims
  • verbringen sie Zeit mit anderen vorzugsweise im Freien
  • Zusammenkünften von bis zu 10 Personen im Freien
  • Bis zu 5 Besucher eines anderen Haushalts im eigenen Heim
  • Schulen nehmen von 4. Term den normalen Lehrbetrieb wieder auf (mit Sicherheitsvorkehrungen)
  • Gastronomie geöffnet für Außenbewirtung mit Sitzen
  • Einzelhandel wieder geöffnet, außer Schönheitssalons (und Friseur)

Metro Melbourne (26. Oktober)

Wichtige Industrien fangen wieder mit der Arbeit an.

Weitgehende Freiheiten für Erziehungseinrichtungen, Sport, Erholung und Feiern 

Letzter Schritt (23. November)

überall in Victoria

mehr Personen bei Zusammenkünften und in der Gastronomie

COVID Normal

keinerlei Beschränkungen bei Zusammenkünften, Besuchen, Gastronomie oder Sport

"COVID Normal" bedeutet

  • keine Ansteckungen innerhalb von 28 Tagen
  • keine Erkrankungen
  • keine Ansteckungsherde im Rest des Landes

Infizierte Personen und Personen im engen Kontakt mit Infizierten

Infizierte Personen müssen sich isolieren. Das gilt auch für Personen, die die mit einer infizierten Person zusammenleben, oder in engem Kontakt stehen. 

Krankenhausbesucher

Zutritt zu Krankenhäusern ist begrenzt. Krankenhauspersonal und Freiwillige haben wie üblich Zutritt, doch gelten seit dem 16 August Bestimmungen über das Alter, die Anzahl und die Dauer eines Krankenbesuchs.

https://www.dhhs.vic.gov.au/sites/default/files/documents/202008/Hospital%20Visitor%20Directions%20%28No%2010%29%20-%2016%20August%202020.pdf

Masken

Alle Bewohner Victorias müssen Gesichtsmasken tragen, wenn sie ihr Heim verlassen, egal wo sie wohnen.

Strafe bei Nichtbeachtung: $ 200

Kinder unter 12 Jahren brauchen keine Maske zu tragen.

Bewohnern von Victoria, die nach einem positiven Corona-Test sich nicht in Quarantäne begeben,  müssen mit einer Strafe von $4957 rechnen.

In Einzelfällen kann die Strafe auch $20000 betragen

Weitere Informationen: https://www.dhhs.vic.gov.au/face-masks-covid-19

Finanzielle Unterstützung

  • Die Bundesregierung führt ein 'disaster payment' von $1500 für bezahlten Urlaub während der Pandemie in Victoria ein. Die Zahlung erhalten Beschäftigte in Victoria, die sich isolieren müssen, aber Krankenurlaub, JobKeeper oder JobSeeker haben. Besonders Inhaber von Kurzaufenthaltsvisen werden von dieser Zahlung profitieren.
  • Die 'Pandemic Leave Disaster Payment' Zahlung ersetzt den $1500 Coronavirus (COVID-19) Worker Support Betrag der Regierung von Victoria.
  • Eine einmalige Zahlung von $300 für Beschäftigte in Victoria - Eltern und Aufsichtspersonen eingeschlossen - die sich isolieren müssen, solange sie auf ihre Testergebnisse warten.

Schulen

Die schrittweise Wiedereröffnung der Schulen erfolgt in Term 4 (5. Oktober) in regional Victoria und am 26. Oktober in Metro Melbourne (Years 3 bis 10)

Alle Schüler lernen jetzt wieder von Zuhause. Das gilt auch für VCE Studenten.

Schulen für Schüler mit speziellen Erziehungsbedürfnissen bleiben geöffnet

Schüler, deren Eltern tagsüber ihrer Arbeit nachgehen müssen, können ihre Schulen besuchen und werden dort beaufsichtigt.

General Assessment Tests (GAT), die gewöhnlich am Ende des 3. Terms abgehalten werden, finden jetzt am Beginn des 4. Terms statt.

Mehr Information: https://www.education.vic.gov.au/about/department/Pages/learningfromhome.aspx

 

Bedeutung der Katastrophenregeln

Größere Handlungsfreiheit für die Polizei. Gesetze können außer Kraft gesetzt werden.

Die Regierung kann einen Notstand verhängen und die Befolgung ihrer Anordnungen verlangen

Polizisten können eigenständig handeln und brauchen bei bestimmten Aufgaben nicht ein Mitglied des Gesundheitsministeriums zur Beihilfe.

 

 

 

Neusüdwales (Letzte Neuigkeiten über Restaurants, Bars und Cafés)

 

Die neusten COVID-19 Brennpunkte in NSW:

https://www.nsw.gov.au/covid-19/latest-news-and-updates

 

  • sofort selbst-isolieren bis 14 Tage nach der Anwesenheit in einem COVID-19 Ansteckungsgebiet
  • Test durchführen, auch wenn keine Symptome bestehen
  • auf COVID-19 Symptome achten und Test wiederholen, falls Symptome zurückkehren
  • auch wenn das Testresultat negativ ausfällt, 14 Tage in Quarantäne bleiben


Höchstzahl der Teilnehmer bei Versammlungen

20 Gäste im eigenen Heim und 20 an öffentlichen Plätzen. 

Gottesdienste: maximal 100 Gläubige in einem Gebetsraum, solange die 4 Quadratmeter-Regel eingehalten wird.

Hochzeiten: maximal 150 Personen, solange die 4 Quadratmeter-Regel eingehalten wird.

Trauerfeiern: weniger als 100 Personen

Reisebeschränkungen

NSW hat vorübergehend seine Grenzen zu Victoria geschlossen.

Personen, die nach NSW zurückkehren wollen, müssen sich  in eine 14-tägige Quarantäne begeben.

Grenzbewohner können einen Grenzpassierschein für NSW beantragen.

(https://disasterassistance.service.nsw.gov.au/bcpermit/borderCheck

  • der Passierschein berechtigt zu einer einwöchigen Ein- und Ausreise nach NSW zur Arbeit, Weiterbildung, medizinischen Gründen, Gesundheitspflege, und zur Pflege von Angehörigen
  • der Passierschein berechtigt nicht zu Reisen nach NSW außerhalb der Grenzzone
  • der Passierschein berechtigt nicht zum Besuch von NSW, wenn  vorher einer Reise nach Victoria außerhalb der Grenzzone erfolgt war.

https://www.service.nsw.gov.au/border-zone-address-check

Die Hotelkosten für die Quarantäne werden vom 12. August bis zum 11 September nicht erhoben, um Bewohnern von NSW die Rückkehr zu erleichtern. Die Kosten werden auch rückwirkend erstattet. 

Die Quarantänebestimmungen gelten auch für Besucher aus Übersee. Die Kosten belaufen sich auf $3000 und werden nicht erstattet.

https://www.nsw.gov.au/media-releases/nsw-to-charge-returned-international-travellers-for-hotel-quarantine

Besondere Bedingungen gelten für Personen, die an der Grenze wohnen,

spezielle Dienstleistungen bringen und

Personen, die nur durchreisen. 

  • Bewohnern aus anderen Bundesstaaten ist ein Urlaub in Neusüdwales erlaubt. Bei der Rückkehr in den Heimatstaat sind etwaige Auflagen zu beachten.
  • Verstösse gegen diese Regeln können mit 6 Monaten Gefängnis, oder einer Geldstrafe von 11-Tausend Dollar geahndet werden.
  • Viele Campingplätzen und Wohnwagen-Parks sind wieder geöffnet. Es wird empfohlen, vor dem Besuch eines Nationalparks sich auf der Webseite www.nationalparks.nsw.gov.au über mögliche Bestimmungen zu informieren.
  • Der Besuch von Altenpflegeheimen und Gesundheitseinrichtungen ist begrenzt

Mehr Information dazu bei:

ttps://www.nsw.gov.au/covid-19/what-you-can-and-cant-do-under-rules/border-restrictions

Gewerbe und Erholung

Für Kneipen, Restaurants, Bars und Klubs gilt:

  • bei Tischbestellungen maximal 10 Personen
  • eine digitale Personenliste muss innerhalb von 24 Stunden erstellt werden
  • Hochzeiten und Geschäftstreffen sind auf 150 Teilnehmer beschränkt, solange die 'vier Quadratmeter' Vorschrift beachtet wird.
  • Begräbnisse und religiöse Versammlungen sind auf 100 Teilnehmer beschränkt.
  • Geschäfte und Event-Veranstalter müssen einen COVID-19 Plan haben und eine Liste aller teilnehmenden Personen führen.

 https://www.nsw.gov.au/covid-19/covid-safe-businesses 

  • Sportstätten mit einer Kapazität von 40-Tausend Zuschauern dürfen öffnen, aber nur mit einer Höchstgrenze von einem Viertel ihrer Kapazität
  • Kinder und Erwachsene dürfen wieder Sport treiben
  • Fittness Zentren in NSW müssen 
  • angemeldet sein und einen COVID Safety Plan haben
  • müssen einen COVID-19 Safe Hygiene Marshal anstellen, der/die deutlich erkennbar ist und kontrolliert, dass alle Bestimungen des COVID-19 Safety Plan eingehalten werden.

Schulen

  • Kein Schüler mit COVID-19 Symptomen darf die Schule besuchen bis er/sie einen negativen Test vorweisen kann.
  • Schulabschlussfeiern und andere gesellige Veranstaltungen sind untersagt.
  • Schulen werden Year 12 Abschlussversammlungen ohne Eltern abhalten.
  • Veranstaltungen zwischen den Schulen dürfen nur innerhalb der lokalen Gemeinden ausgetragen werden
  • Eltern und Betreuer dürfen das Schulgelände nicht betreten
  • Chorgesang und der Gebrauch von Blasinstrumenten ist nicht gestattet
  • Schulkantinen und Uniform Shops können auf Anweisung der Schulleitung öffnen
  • Schulausflüge zu Zielen im Freien, wo es keine Forderunen nach Abstandhalten gibt, dürfen stattfinden

Mehr Information bei: https://education.nsw.gov.au/covid-19/advice-for-families#School2

 

Queensland

Bewohner von NSW und Act dürfen nicht mehr nach Queensland einreisen.

Personen, die sich in den vorangegangenen 14 tagen in einen Corona Ansteckungsgebiet in Victoria aufgehalten haben, dürfen auch nicht nach Queensland einreisen.

Queenslander, die nach Hause zurückkehren, müssen auf eigene Kosten in Quarantäne.=

Personen aus  Western Australia, Süd Australien, Tasmanien, und dem Northern Australia, müssen eine Erklärung an der Grenze ausfüllen und sich bereit erklären, einen Corona-Test zu machen, falls verdächtig Symptome auftreten.

Hier kann man sich um einen Grenzpass bewerben:

https://www.covid19.qld.gov.au/government-actions/border-closing

Höchstzahl der Teilnehmer bei Versammlungen

Maximal 30 Personen dürfen sich an privaten und öffentlichen Orten versammeln. Eine Ausnahme gilt  fur Listed Local Government Areas in greater Brisbane.

In den folgenden Regionen gelten neue Regelungen:

  • City of Brisbane
  • City of Ipswich
  • Logan City
  • Scenic Rim Region
  • Somerset Region
  • Lockyer Valley Region
  • Moreton Bay Region
  • Redland City.

Weitere Informatioen: https://www.qld.gov.au/health/conditions/health-alerts/coronavirus-covid-19/current-status/restricted-areas-covid-19

Die Regelungen sind:

  • maximal 10 Personen dürfen sich an privaten und öffentlichen Orten versammeln
  • begrenzte Zahl an Besuchern in Alten- und Pflegeheimen
  • begrenzte Zahl an Besuchern in öffentlichen und privaten Krankenhäusern

Gewerbe und Erholung

Von Juni bis Dezember 2020  haben Gelegenheitsarbeiter in Queensland Anspruch auf $1500, falls sie an Coronavirus erkranken. Dies gilt auch für Arbeitskräfte, die nicht im JobKeeper Programm sind.

Die '1 Person pro 4 Quadratmeter' Regel gilt für den Aufenthalt 

  • in Geschäften ( bei einer Fläche von weniger als 200 Quadratmetern reduziert auf '1 Person pro 2 Quadratmeter, aber nicht mehr als maximal 50 Personen) 
  • Museen, Kunst-Galerien, Büchereien und Gedenkstätten
  • Sport und Erholungsstätten, solange ein anerkannter COVID Safe Plan vorliegt
  • Sportwettbewerbe, auch mit Körperkontakt auf dem Spielfeld
  • Hallensport
  • Maximal 25 Tausend Besucher, oder 50 Prozent, was immer die kleinere Menge ist, in Queenslands Sportstadien, mit einem anerkannten COVID Safe Plan
  • Konzerthallen, Theater und Versammlungsstätten bis maximal 50 Prozent Kapazität und einem anerkannten COVID Safe Plan.

Reisen

  • Queensland hat seine Grenzen für alle Besucher aus Victoria geschlossen, das gilt auch für Bewohner der Sydney Stadtgemeinden von Liverpool und Campbelltown.
  • Queensländer, die aus den oben genannten Gebieten zurückkehren, müssen sich umgehend auf eigenen Kosten in Hotel-Quarantäne begeben. 

Schule

  • Alle Schüler besuchen wieder die Schule

Mehr Informationen zur Schule: https://qed.qld.gov.au/about-us/news-and-media/novel-coronavirus

Mehr Informationen: https://www.qld.gov.au/covid-19/government-actions/roadmap-to-easing-queenslands-restrictions

 

Südaustralien 

Reisende aus Übersee und NSW müssen sich nach der Ankunft isolieren, besonders wenn sie positiv getestet wurden, oder mit einer infizierten Person in Kontakt waren.

Ab dem 16. September sind Reisende aus dem ACT von der obigen Regel ausgenommen.

Ab dem 18. September dürfen sich bis zu 25 Gäste in Restaurants, Cafés und Bars aufhalten

Nicht mehr als  50 Personen bei privaten Versammlungen

an der Grenze zu Victoria gilt eine 40 Kilometer Pufferzone

Personen aus Western Australia, Northern Territory, Queensland und Tasmanien, die über Flugplätze in Canberra und Sydney einreisen, brauchen nicht mehr 14 Tage in Quarantäne 

Höchstzahl der Teilnehmer bei Versammlungen

Das Abstandhalten von 1,5 Metern wird noch immer empfohlen, doch gilt bei Zusammenkünften unter einem Dach jetzt die "1 Person pro 2 Quadratmeter ' Regel.

  • Maximal 10  Gäste im häuslichen Rahmen und maximal 20 Personen pro Zusammenkunft. So kann z.B. ein Haushalt mit 5 Personen, 10 Gäste haben, doch ein Haushalt mit 12 Personen nur 8 Gäste.
  • private Veranstaltungen, ausserhalb des eigenen Heims,  sind auf 100 Personen begrenzt
  • Kneipen, Bars und Restaurants dürfen Alkohol nur an sitzende Gäste verkaufen, abseites des Thekenbereichs.

Gewerbe und Erholung

Die Regeln für alle Geschäftsaktivitäten und Zusammenkünfte finden sie auf der folgenden Webseite:

 https://www.covid-19.sa.gov.au/emergency-declarations/public-activities

Geschäfte und Unternehmen, die einen COVID-Safe Plan haben, brauchen ab sofort keinen neuen Plan.

Falls neue Geschäftsflächen geöffnet werden, muss auch ein neuer COVID-Safe Plan  vorgelegt werden 

  • Geschäfte und Unternehmen, die bisher geschlossen waren und noch keinen COVID-Safe Plan haben, müssen diesen jetzt vorlegen, ehe der Betrieb wieder aufgenommen wird.

  • https://www.covid-19.sa.gov.au/recovery/create-a-covid-safe-plan
  • Weitere Informationen: https://www.covid-19.sa.gov.au/__data/assets/pdf_file/0016/223072/FAQ-Step-3-01072020.pdf

Reisebeschränkungen

  • Reisen in regionale Gebiete innerhalb Südaustraliens sind erlaubt.
  • Niemand darf nach Südaustralien einreisen, der aus Victoria kommt, auch nicht Bewohner von SA
  • Nur unverzichtbare Reisende aus Victoria dürfen nach SA einreisen. Das gilt auch im Grenzbereich.
  • Bewohner des Grenzbereichs entlang der Grenze von Victoria und Südaustralien müssen einen neuen Essential Traveller Antrag stellen. Sollten sie bereits eine Anerkennung als Essential Traveller haben, dann brauchen sie keinen neuen Antrag zu stellen wenn:

- sie die Schule besuchen in den 11. und 12 Klassen. 

- eine Person in ihrem Privatfahrzeug transportieren, die die 11. oder 12 Klasse besucht

- Landarbeiter und Grudbesitzer entlang der Grenze von Victoria und Südaustralien.

  • Reisende aus NT, QLD, TAS und WA dürfen nach Südaustralien ohne Einschränkungen einreisen. 
  • Reisende aus NSW, ACT oder Übersee müssen in Quarantäne. das gilt auch bei einem Kontakt mit einer infizierten Person, oder einem positiven Corona-Test
  • Während der 14 Tage in Quarantäne muss man das Heim hüten (oder das Hotelzimmer) und darf nur zu einem dringenden Arztbesuch raus.
  • Wer plant, nach Südaustralien einzureisen, sollte doe notwendige Cross Border Travel Registration mindestens 3 Tage vor der Abfahrt ausfüllen, egal, wo die Reise beginnt.

https://www.police.sa.gov.au/online-services/cross-border-travel-application

Für die Dauer  der Quarantäne müssen Besucher sich im eigenen Heim, oder in einem Hotel aufhalten, das sie nicht verlassen dürfen, außer sie brauchen dringenden ärztlichen Beistand.

Schule

Schulen in Südaustralien sind seit Beginn des „Term 2“ wieder in Betrieb. Schülern wird empfohlen, wieder zur Schule zu gehen, unter Auflagen der Corona-Massnahmen für staatliche Schulen in Südaustralien:

Mehr Informationen zur Schule: https://www.education.sa.gov.au/sites/default/files/term-2-operating-guidelines.pdf 

Mehr Informationen: https://www.covid-19.sa.gov.au/recovery

 

Westaustralien

  • Die COVID-19 Beschränkungen in WA sind jetzt auf Stufe 4 von insgesamt 6 Stufen.
  • der geplante Einstieg in Stufe 5, der für den 15. August geplant war, ist auf den 24. Septembert verschoben worden.
  • Die Planung finden sie - in English und anderen Sprachen - hier:
  • https://www.wa.gov.au/government/publications/covid-19-roadmap

Höchstzahl der Teilnehmer bei Versammlungen

  • Alle bestehenden Versammlungsbeschränkungen sind aufgehoben, auch 100/300 Regel ist gilt nicht mehr.
  • Es gilt noch immer die 2 Quadratmeter-Regel, aber nur für Personal in Versammlungsorten von mehr als 500 Personen.
  • Es muss jetzt nicht mehr ein Sitzplatz pro Gast bereitstehen
  • Bars, Restaurants und Cafes brauchen keine Gästeliste mehr zu führen
  • Alle Veranstaltungen sind erlaubt, ausser Musikfestivals und grosse Vorführungen auf mehreren Bühnen
  • erlaubt sind auch Veranstaltungen ohne Sitzplätze in Konzerthallen, Bars, Kneipen und Nachtklubs
  • auch das Glücksspielkasino kann unter ausgehandelten Bedingungen wieder öffnen

Reisebeschränkungen

Nur Reisende mit einer Ausnahmegenehmigung dürfen in WA einreisen.

https://www.wa.gov.au/government/document-collections/covid-19-coronavirus-state-of-emergency-declarations#travel-and-border-state-wide

Reisende, die in den vorangegangenen 14 Tagen in Victoria oder NSW waren, dürfen nicht nach WA einreisen, es sei denn, sie sind im Besitz einer Ausnahmegenehmigung.

https://www.wa.gov.au/government/publications/victoria-and-new-south-wales-arrivals-frequently-asked-questions

  • Reisen innerhalb von Westaustralien sind erlaubt, inklusive Kimberley Region. Der Zutritt zu Aboriginal Gemeinschaften ist weiterhin verboten

 

  • Schule
  • Staatliche Schulen in Westaustralien sind seit Beginn des „Term 2“ für Schüler, die auf Wunsch ihrer Eltern dem Unterricht beiwohnen, geöffnet
  • Materialien für Fernunterricht stehen für alle Schüler, die von zu Hause lernen, zur Verfügung
  • Eltern und Aufsichtspersonen ist es erlaubt, das Schulgelände zu betreten, um ihre Kinder abzugeben oder abzuholen

Mehr Informationen zur Schule: https://www.wa.gov.au/organisation/department-of-the-premier-and-cabinet/covid-19-coronavirus-education-and-family-advice

Mehr Informationen: http://www.wa.gov.au/covid19roadmap

 

Tasmanien

Die Grenzen Tasmaniens bleiben bis zum 31. August gesperrt.

Der Notstand bleibt bis zum 31 August bestehen.

Die Grenzen Tasmaniens  bleiben geschlossen.

ALF Fußballspiele die in Tasmanien ausgetragen werden sollten, sind abgesagt.

Online Reiseanmeldungen

Alle Besucher  - auch aus Übersee - müssen sich bei der Online Reiseanmeldung registrieren, ehe sie sich um eine Einreisegenehmigung bewerben können.

Weitere Informationen: https://www.g2gpass.com.au

Die Good to Go App muss sorgfältig aufgefüllt werden und Auskunft geben, wo der Antragsteller in den vergangenen 14 Tagen war. Falschangaben werden mit 6 Monaten Gefängnis oder einer Geldstrafe von $16800 bestraft.

Pandemic Leave Disaster Payment

Seit dem 22 August haben Tasmanier Anspruch auf  Pandemic Leave Disaster Payment von $ 1500 wenn sie nicht ihrer Arbeit nachgehen können, weil sie sich isolieren müssen, oder in Quarantäne sind.

Die einmalige Summe bietet finanzielle Hilfe während der Isolationszeit.

Höchstzahl der Teilnehmer bei Versammlungen

  • Maximal 20 Personen in allen Innen- und Außenbereichen von Restaurants, Cafés, Kinos, Museen. Galerien, Kirchen und Hochzeiten.

  • Maximal 50 Personen bei Begräbnissen

Gewerbe und Erholung

  • keine Beschränkung bei Unterkunft
  • Camping, Übernachtungen im Boot und in Hütten erlaubt
  • Hausbesichtigungen und Auktionen mit bis zu 20 Teilnehmern erlaubt
  • Besuch von Fitness-Studios und Teilnahme an Trainingslagern ist erlaubt
  • Alle Schönheitssalons können öffnen für maximal 20 Kunden
  • Freiluft- Sportveranstaltungen für maximal 20 Teilnehmer/Betreuer erlaubt
  • Schwimmhallen für maximal 20 Teilnehmer geöffnet, aber keine Zuschauer 

Schule

 

Nordterritorium

Besucher aus Übersee, müssen ihre Quarantäne im Howard Springs Heim verbringen und dafür $2500 bezahlen.

Reisende aus anderen australischen Bundesstaaten müssen bei ihrer Einreise die folgenden 6 Schritte beachten:

  • aktuelle Quarantänebestimmungen kennen
  • Border Entry Form ausfüllen
  • Formular ausdrucken
  • Formular unterschreiben
  • auf ihre Gesundheit achten
  • Ansteckungsgebiete kennen

Weitere Einzelheiten über die 6 Schritte bei:

https://coronavirus.nt.gov.au/travel/quarantine

Für alle anderen Besucher ist die Grenze ab 17. Juli geöffnet und die Polizei kontrolliert an allen Grenzübergängen und Flugplätzen.

Die entlegenen Gebiete von NT bleiben für Besucher aus Ansteckungsgebieten in anderen Staaten geschlossen für die nächsten 18 Monate, beginnend im August 2020.

Höchstzahl der Teilnehmer bei Versammlungen

  • Im Nordterritorium sind keine Personen-Beschränkungen in Kraft, doch ist weiterhin die Abstandsregel einzuhalten
  • Hochzeiten und Beerdigungen sind erlaubt

Gewerbe und Erholung

  • Sport, Versammlungen im Freien, Schwimmen, Angeln und Bootfahren sind erlaubt
  • Skate-Parks, Schwimmbäder, Spielplätze und Fitness-Studios im Freien sind geöffnet
  • Cafés, Restaurants, Bars, Sport-Training, Hallenmärkte, Fitness-Studios, Bibliotheken, Galerien und Museen sind geöffnet
  • Alle lizenzierten Spiellokale, inklusive TAB
  • Teamsport wie Fussball, Basketball, Footy und Netzball
  • Kinos, Theater, Konzerthallen, Tanzlokale, Nightclubs
  • Bars (auch ohne Mahlzeiten)
  • Schönheitssalons, Nagelstudios
  • Tattoo-Studios, Piercing
  • Vergnügungsparks, Gemeinschaftszentren, Erholungszentren, Spielplätze
  • Gemeinschafts- und Sportanlässe mit Zuschauern. Bei mehr als 500 Zuschauern ist eine Genehmigung erforderlich.
  • Alle Gewerbebetriebe, Einrichtungen und Dienstleistungen (unter Auflagen)
  • Hauptanlässe werden von Fall zu Fall bewilligt 

Reisebeschraenkungen

Bisherige Sperrgebiete sind aufgehoben, Parkanlagen und Naturschutzgebiete, soweit sie nicht aus saisonalen Gründen geschlossen sind, können von Bewohnern des Nordterritoriums besucht werden.

Diese Regeln können sich kurzfristig ändern. Diese Webseiten geben Auskunft:

 

Schulen

  • Die Schulen im Nordterritorium sind für alle Schüler geöffnet
  • Wer sein Kind/seine Kinder nicht zur Schule schicken will, muss eine Heimschulung erteilen

Mehr Informationen zur Schule: https://education.nt.gov.au/publications/information-for-term-2-2020?SQ_VARIATION_814972=0

Mehr Informationen: https://coronavirus.nt.gov.au/steps-to-restart/roadmap-new-normal

FAQ: https://coronavirus.nt.gov.au/__data/assets/pdf_file/0007/819106/roadmap-faqs.pdf

 

Hauptstadtterritorium (ACT)

Alle Personen (mit Ausnahme von ACT Bewohnern) ist die Einreise aus Victoria verboten, es sei denn sie sind im Besitz einer Ausnahmerlaubnis.

ACT Bewohner können einreisen, müssen aber ACT Health vorher darüber informieren und sich anschließend für 14 Tage in Quarantäne begeben.

https://actredcap.act.gov.au/redcap/surveys/?s=JJHXMHH3KX

Höchstzahl der Teilnehmer bei Versammlungen

Reisen

Personen, die von NSW und Queensland nach ACT einreisen und die sich in Sydney aufgehalten haben, sollten bis zu 14 Tage nach ihrer Ankunft weder arbeiten, oder Besuche  machen in Altenpflegeheimen, Krankenhäusern und  Gefängnissen. 

Diese Besucher müssen nicht in Quarantäne.

Besuchern von Victoria - ausser Bewohnern von ACT - wird die Einreise verweigert, es sei denn sie sind im Besitz einer Ausnahmegenehmigung von ACT Health. 

Besucher aus Victoria dürfen nur über den Flughafen von Canberra nach ACT einreisen.

Bewohner des ACT, die von Victoria aus einreisen, müssen 14 Tage in Quarantäne. Sie müssen die Behörden auch 72 Stunden vorher von ihrem  Ankunftstag  informieren.

Bewohnern von Canberra ist der Urlaub in Neusüdwales seit 1. Juni erlaubt.

Gewerbe und Erholung

Richtlinien für  Geschäfte in ACT: https://www.covid19.act.gov.au/resources

Im Gastgewerbe dürfen maximal nur 100 Gäste im Innen oder Aussenbereich bewirtet werden, oder 1 Person pro 4 Quadratmeter. Das Bedienungspersonal ist ausgeschlossen. 

Bars, Kneipen und Klubs können bis zu 10 Personen an einem Tisch mit Alkohol bewirten, ohne Essensbestellung

Kontaktsport, Tanz und Kampfsport sind erlaubt: https://www.covid19.act.gov.au/what-you-can-do/faqs-changes-to-restrictions/sport-recreation-pools

Schwimmwettbewerbe dürfen wieder stattfinden, unter Beachtung der maximalen Besucher zahlen für Schwimmbäder. Keine Obergrenze für die Zahl von Schwimmern pro Bahn.

Kirchen, Kinos,Spielhallen, Fitnes-Studios, Saunaklubs, Tanzschulen, Schwimmbäder, Chorgemeinschaften, Orchester und alle Arten von Schönheitssalons, Bordelle und Campingplätze können öffnen, solange nicht mehr als 100 Personen anwesend sind und die '1 Person pro 4 Quadratmeter' Regel beachtet wird.

  • Schulen

Alle staatlichen Schulen haben den Unterricht im Klassenzimmer wiederaufgenommen

ACT wird der erste Amtsbezirk sein, der unter Berücksichtigung der Regierungsvorschriften, Internationalen Studenten im Juli eine Rückkehr zum Studium erlauben wird.

  • Gesundheitswesen

Ein neues digitales Untersuchungsinstrument wird prüfen, ob einer Person der Besuch einer Gesundheitseinrichtung erlaubt ist. Die Entscheidung hangt von der Beantwortung einer Reihe einfacher Fragen ab. Ein grüner Hacken oder ein rotes Kreuz zeigen an, ob Eintritt gewährt werden kann. https://screening.covid19.act.gov.au/

Strengere Besuchsvorschriften für Gesundheitseinrichtungen

  • Nur ein Besucher pro Patient
  • Neugeborene und Kleinkinder dürfen nur von einem Elternteil/Pflegeperson besucht werden

Mehr Informationen: https://www.covid19.act.gov.au/updates

Menschen in Australien müssen einen Abstand von mindestens 1,5 Meter voneinander halten. Informieren Sie sich in Ihrem Bundesstaat über die dort geltenden Versammlungsvorschriften.

Corona-Tests sind nun überall in Australien erhältlich. Lassen Sie sich testen, wenn Sie Grippe- oder Erkältungssymptome haben, entweder bei Ihrem Arzt oder rufen Sie die Coronavirus Health Information Hotline 1800 020 080 an.

Die Corona-Tracing-App der Bundesregierung "COVIDSafe" können Sie von Ihrem App Store herunterladen.

SBS hat es sich zur Aufgabe gemacht, die verschiedenen australischen Gemeinden über die neuesten COVID-19-Entwicklungen zu informieren. Nachrichten und Informationen sind in 63 Sprachen unter sbs.com.au/coronavirus erhältlich.

 

Allgemeine Hinweise

In Australien gilt es mindestens 1,5 Meter Abstand von anderen Menschen zu halten. Machen sie sich mit den örtlichen Bestimmungen vertraut.

In Melbourne sind Beschränkungen der Stufe 4 gültig. Es gilt eine Ausgangssperre von 20Uhr bis 05Uhr.

Weitere Hinweise finden sie hier:

https://www.dhhs.vic.gov.au/updated-restrictions-announcement-2-august-covid-19

Wenn sie Erkältungssymptome haben, verlassen sie nicht ihr Heim. Buchen sie einen Coronatest bei ihrem Arzt, oder rufen sie die Coronavirus Health Information Hotline unter 1800 020 080 an.

Die wichtigsten Mitteilungen zum Thema Coronavirus finden sie in 63 Sprachen bei: sbs.com.au/coronavirus